Wir sind die Jugendgruppe des Marine-Yachtclub Neustadt e. V..

Hier erleben Sie, wie wir uns organisieren, was wir machen.
Segelyacht

Der Club besitzt die Segelyacht „Teamwork II“ vom Typ Maxi 77, eine Kielyacht von fast acht Metern Länge mit Einbaudiesel, die für die Jugendarbeit eingesetzt wird. Während der Saison treffen wir uns wöchentlich, um gemeinsam zu segeln. Dabei üben wir die Handhabung der Segel und Leinen, Manöver unter Segel und Maschine. Sicherheit und gute Seemannschaft stehen dabei an oberster Stelle. Im Laufe des Jahres gibt es neben dem An- und Absegeln im Verein auch Veranstaltungen wie die Entenregatta, den Pfingst- und den Skippertörn, an denen wir uns gerne beteiligen und „Flagge zeigen“.

Ziel der Jugendarbeit des MYN ist es, Jugendliche und junge Erwachsene an den Segelsport heranzuführen. Theoretische und praktische Inhalte werden deshalb in der Segelausbildung vermittelt, die gleichermaßen den Touren- und Sportgedanken fördern soll. Durch die eigenständige Unterhaltung und Wartung des Jugendbootes werden zusätzlich handwerkliche Fähigkeiten gefördert. Dabei soll jedem Jugendmitglied die Möglichkeit zur Mitgestaltung und Mitbestimmung geboten werden. Durch die Jugendarbeit werden die Persönlich­keitsentwicklung und das soziale Verhalten gefördert und gesellschaftliches Engagement angeregt. Durch die Mitarbeit im Verein sollen weiterhin die Ziele des MYN unterstützt und der Gemeinschaftssinn gestärkt werden.